11.05.2015

Rezension: Taschentierarzt für Hunde

Taschen-Tierarzt für Hunde
Krankheiten erkennen und vorbeugen

Roberta Baxter

Kynos, 2014
208 Seiten
ISBN 978-3954640249
16,95 €

Hier können Sie das Buch bestellen


Inhalt
Dieser handliche Ratgeber ist vollgepackt mit aktuellen Informationen über die häufigsten Hundekrankheiten und gibt Antworten auf viele Fragen, die Tierärzten gestellt werden: Wie macht man einen Allergietest bei Hunden? Was deutet auf eine Unter- oder Überfunktion der Schilddrüse hin? Wie wirkt eigentlich Kortison, und was kann man bei Arthrose tun? Kapitel zur Vorsorge und zur Ersten Hilfe runden das Thema zusätzlich ab Die übersichtliche Darstellung hilft, schnell zum richtigen Thema zu finden und im Ernstfall besser einschätzen zu können, wann der Gang zum echten Tierarzt nötig ist.


Rezension
Anfangs war ich recht skeptisch als ich dieses Buch in Händen hielt. Wieder so eine Selbstanleitung zur Eigendiagnose, die dem Hund mehr schadet als nützt? Aber das Buch hat mich positiv überrascht. Es gibt Infos, wie man seinen Hund auf Untersuchungen trainiert und wie man manchen Krankheiten sinnvoll vorbeugen kann. Sehr gefallen hat mir die recht objektive Beurteilung von Themen wie Impfen, Entwurmen und Fütterung. Hier zeigt der Autor ein gesundes Mittelmaß zwischen den unterschiedlichen Einstellungen, die bei Hundehaltern heutzutage vorherrschen.
Die beschriebenen Krankheiten werden detailliert geschildert. Symptome, Ursache, Auswirkung und Therapie. Jedoch wird dabei stets deutlich, dass ein Tierarzt mittels Untersuchung abklären muss, was wirklich hinter den Symptomen steckt. Tipps zur Selbsttherapie fehlen, was ich sehr positiv finde.
Ein großer „Erste Hilfe“-Teil für Notfälle oder kleinere Wehwehchen rundet das Buch ab. Wirklich ein nützlicher Helfer im Alltag und für jeden Hundehalter zu empfehlen. (Tanya Carpenter)